Anzeige*


George Neslon Uhr: Ikonen der modernen Wanduhren


Geroge Nelson Uhr Ball Clock

George Nelson gestaltete einige der einzigartigsten und wegweisendsten Wanduhren der Designgeschichte, die für viele Generationen von Designern stilprägend waren. Er ist eine Schlüsselfigur des amerikanischen Designs und kann als einer der Begründer der Moderne im Bereich des Wanduhren-Designs bezeichnet werden.

"Design is a reponse

       to social change."

- George Nelson -


Die George Nelson Uhr Ball Clock* (korrekt Modell 4755 - alle seine Uhren hatten lediglich Nummern) ist typisch für die Gestaltungslust am Gebrauchsdesign der 1950er Jahre. Das Objekt war mehr ein Kunstwerk als eine Wanduhr. George Nelson erzählte gerne von der Entstehung, dass die Uhr während eines geselligen Abends mit albernen Kritzelein entstanden sei - gemeinsam mit den Designern Isamu Noguchi und Richard Buckminster Fuller*.

 

Das Ziffernblatt wurde hier durch 12 Holzkugeln ersetzt, die je nach Lichteinfall ein schönes Schattenspiel auf die Wand zaubern. Die George Nelson Uhr gibt es in verschiedenen Ausführungen, mit bunten*, natur oder schwarz bemalten Holzbällchen. Nelson brach die exakte Funktionalität, die man von einer Wanduhr erwartete, auf und spielte mit fröhlicher und respektloser, ja fast naiver, Formsprache. Einige von Nelsons Zeitgenossen erinnerten die Bällchen am Spieß, an die in den Staaten früher sehr beliebten Tootsie-Pop-Lutscher.


BALL CLOCK - 4755

1950er Ikone

  • von Vitra
  • Material: Aluminium, Holz
  • Durchmesser: 33 cm

275,00 Euro



Anzeige


Für sparsame Design-Liebhaber

Eine echte George Nelson Wanduhr* aus dem Hause Vitra kann schon gut und gerne um die 600 Euro kosten. Das ist manch einem für eine Wanduhr etwas zu viel. Wir haben Reproduktionen gefunden, die dem Original sehr nahe kommen - und das für kleines Geld! 

George Nelson Wanduhr Ball Clock, Achtung: Reproduktion

BALL CLOCK - REPRODUKTION

Klassiker für die Wand

  • Material: Holz & Metall
  • längere Lieferzeit

zuletzt gesehen für 66,79 Euro



George Nelson: Ein Freund der europäischen Avantgarde

Geroge Nelson, 1908 in Conneticut geboren, studierte Architektur an der Yale Universität. Von 1932-34 hatte er die Möglichkeit, durch ein Stipendium in Rom, sich mit der europäischen Avantgarde der Architektur zu beschäftigen. Er bereiste verschiedene Länder und kam in Kontakt mit Bauten und Persönlichkeiten der klassischen Moderne. Seine Interviews mit Architekten wie Mies van der Rohe oder Walter Gropius führten zu ersten internationalen Beachtungen in Fachkreisen.

George Nelson Uhr Butterfly

GEORGE NELSON WANDUHR

Flock of Butterflies

  • Durchmesser: ca. 60 cm
  • Material: Metall
  • US-Import

zuletzt gesehen für 330,00 Euro



Durch einen 1944 verfassten Grundsatzartikel über Wohnungsbau und Möbeldesign in der amerikanischen Fachzeitschrift „Architectural Forum“, wurde D.J. De Pree, Chef des Möbelherstellers Herman Miller, auf den 36-jährigen Allrounder aufmerksam und machte ihn zum Designdirektor. In dieser Funktion konnte er aufstrebende Talente wie Ray und Carles Eames oder Isamu Noguchi an Herman Miller binden. Nelson selbst blieb dem Unternehmen bis 1972 treu.


Stilprägende Entwürfe für Wanduhren

4755 , alle George Nelson Uhren erhielten lediglich Nummern, war die erste Uhr, die George Nelson im Jahr 1947 für den Uhrenhersteller Howard Miller (Sohn des Möbelfabrikanten Herman Miller) entwarf. Heutzutage ist sie besser bekannt als Ball Clock (Foto oben) und gehört zu den Ikonen des Mid-Century-Designs.

George Nelson Wanduhr Sunflower*

GEORGE NELSON UHR

Sunflower Clock

  • Durchmesser: 75 cm
  • Birkenholz 

 

zuletzt gesehen für 795,00 Euro


Um 1950 macht sich die Entwicklung der Konsumgesellschaft bemerkbar. Alltägliche Gebrauchsgegenstände werden nun nicht mehr ausschließlich nach funktionalen Kriterien betrachtet. Ebenso wird ihre Ästhetik zu einem wichtigen Verkaufsargument. George Nelson war fest entschlossen, modernes Design für viele amerikansiche Haushalte zu schaffen. Begünstigt vom wirtschaftliche Aufschwung ist das auch eingetreten, sei es in Form von Möbeln, Gebrauchsgegenständen oder halt Wanduhren für das Wohnzimmer.


GEORGE NELSON Uhr

Sunburst

  • Durchmesser: 47 cm
  • bunte Holzstrahlen
  • kostenlose Lieferung

 

315,00 Euro

Geroge Nelson Uhr Sunburst

In den nächsten 30 Jahren entwarf George Nelson mehr als 150 verschiedene Modelle, bis die Produktion in den 80er Jahren eingestellt wurde. Das schweizer Design-Unternehmen Vitra kaufte 1990 die Rechte an den Entwürfen und gibt seitdem Neuauflagen heraus.

Im Laufe seiner Karriere schaffte Nelson hunderte Entwürfe für Möbel, Gebäude und Graphiken und verfasste des Weiteren fast ein dutzend Bücher und zahlreiche Zeitschriftenartikel. Im Alter von 77 Jahren verstarb er 1986 in New York.

Geroge Nelson Austellungskatalog

GEORGE NELSON

Ausstellungskatalog

  • 352 Seiten
  • viele seltene Fotografien
  • inkl. illustriertes Werkverzeichnis
  • Vitra Design Museum

 

 

59,90 Euro



Wenn Dir originale George Nelson Uhren zu teuer sind, gibt es Wanduhren, die inspiriert wurden.

Original Design ist leider auch oft eine kostspielige Angelegenheit, die sich nicht jeder Liebhaber von modernen Wanduhren leisten kann. Wie bereits erwähnt, sind die Entwürfe von George Nelson stilprägend für viele Generationen von Designern.

 

Einige Hersteller haben sich von George Nelson Uhren inspirieren lassen, und Wanduhren im Nelson-Look entwickelt. So finden dann auch günstigere Varianten ihren Platz an der Wand.


von George Nelson inspiriert

bunte Holzkugeln

  • Durchmesser: 36 cm
  • 29,99 Euro

 

 

19,99 Euro



Karlsson Wanduhr Sunflower

 

 

Inspiriert von Nelsons Entwurf 2261 (Sunflower Clock) hat der Uhrenhersteller Karlsson diese Uhr entworfen. Das Original kostet 955 Euro.

 

 

 

 

bei Amazon gesehen für 74,50 Euro



George Nelson für das Kinderzimmer

Das Mulitalent George Nelson war auch als Grafik-Designer sehr erfolgreich tätig. 1965 entwarf er mit seinem Team, diese ausdrucksstarken Kinder-Wanduhren: die Zoo Timers. Die in kräftigen Farben gestalteten Tiere setzen sich durch ihre grafische Erscheinung stark von seinen eher plastisch wirkenden Wall Clocks aus den 1950er-Jahren ab. Kindern bieten diese Wanduhren einen spielerischen Umgang zum Erlenen der Uhrzeit. Die Zoo Timers befinden sich heute in der Kollektion des Vitra Design Museums.

alle drei Uhren bei amazon gesehen*

Wanduhr Zoo Timers von George Nelson
Kinderwanduhr von George Nelson
Zoo Timer Wanduhr


Anzeige